Muenchen-2

Positionen im Gesundheitswesen

Oberarzt (m/w/d) für Interdisziplinäres Schmerzzentrum

Firmenprofil

Das Interdisziplinäre Schmerzzentrum, dass sich im Großraum Oldenburg befindet, behandelt Patienten mit akuten und chronischen Schmerzen stationär und ambulant aus dem größeren Umfeld Norddeutschlands. Dabei arbeitet ein Team von Therapeuten und verschiedenen Fachärzten engagiert und gemeinsam mit dem Ziel, eine bestmögliche Versorgung unserer Schmerpatienten zu erreichen. Schwerpunkt neben der multimodalen Schmerztherapie ist auch die Opioid- Entzugsbehandlung im Rahmen einer strukturierten Schmerzbehandlung.

Aufgabengebiet

  • Es erwartet Sie ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem engagierten Team mit kurzen Entscheidungswegen und eine persönlich abgestimmte Personalentwicklung inklusive einer systematischen Einarbeitung in das Aufgabengebiet

Anforderungsprofil

  • • Sie sind Facharzt / Fachärztin (Anästhesie / Neurologie / Allgemeinmedizin o.ä.) und besitzen die Zusatzbezeichnung „Spezielle
  • Schmerztherapie“ oder stehen kurz vor ihrem Erwerb. Die Weiterbildung kann ggf. im ISZ abgeschlossen werden.
  • • Als Oberarzt der Abteilung entwickeln Sie gemeinsam mit dem Leitenden Arzt der Schmerzmedizin das Interdisziplinäre
  • Schmerzzentrum weiter und
  • • vertreten ihn in allen Belangen der Patientenversorgung.
  • • Gerne bringen Sie ihre eigenen konzeptionellen Ideen mit ein
  • • und ergänzen das medizinische und diagnostische Spektrum.
  • • Sie besitzen ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Teamgeist, Führungskompetenz, sind kommunikativ und haben Freude an
  • der Arbeit mit Menschen
  • • Sie streben die ambulante Ermächtigung an, um an der ambulanten schmerzmedizinischen Versorgung der Region teilzunehmen
  • • Bereitschaft zur Teilnahme am interdisziplinären Bereitschaftsdienst
  • • Fachkunde Strahlenschutz/Notfallmedizin wünschenswert

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Referenznummer 3710 per Email oder per Post.

Gerne stehen Ihnen unsere Berater auch für einen ersten vertrauensvollen Austausch unter der Rufnummer (+49 (0)89 98 10 76 0) zur Verfügung.

Zurück